Jugendfeuerwehr

Weihnachtsbaumsammlung 14. Januar 2017

Lassen Sie Tannengrün nicht zur Brandfalle werden und nutzen beispielsweise die alljährliche Sammelaktion der Jugendfeuerwehr.  Während der Feiertage verbreitet er besinnliche Stimmung; spätestens im neuen Jahr ist der Weihnachtsbaum jedoch auch eine Brandgefahr: Ihre Feuerwehr appelliert, den Weihnachtsbaum genau wie Adventsgestecke und weiteres Tannengrün aus der Wohnung zu entfernen. Wir raten zur Vorsicht, wenn die Kerzen am Baum noch ein letztes Mal angezündet werden sollen. Ausgetrocknetes Tannengrün kann schnell zur Brandfalle werden! Verzichten Sie lieber darauf, fast ganz heruntergebrannte Kerzen nochmals zu entzünden. Auch Adventsgestecke stellen eine erhöhte Brandgefahr dar und sollten entsorgt werden.

Daher: „Aufgepasst und Hergeschaut“ –   Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Nörvenich holt am Samstag den 14.01.2017 gerne ihren ausgedienten Tannenbaum gegen einen Obolus ab.
Folgende Ortsteile werden bedient: Binsfeld, Rommelsheim, Frauwüllesheim, Irresheim, Eschweiler über Feld, Ollesheim, Oberbolheim inkl. Gewerbepark und der Schwester-Blanka-Straße, Rath, Pingsheim und Wissersheim.


„Die Zukunft der Nörvenicher Wehr“

Acht Jugendliche der Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich haben erfolgreich die Jugendflamme 1 bestanden. Es steht fest: sie sind die Zukunft.

Die Jugendflamme 1 ist die erste Stufe von drei zu erreichenden Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr in Nordrhein-Westfalen. Dieses Abzeichen ist der Grundstein für den weiteren Feuerwehrdienst. Acht Jugendliche – sie kommen aus fünf verschiedenen Jugendabteilungen der Feuerwehr Nörvenich – haben sich am Freitag den 16. Dezember zur Prüfung gestellt. Die Abnahme fand am Gerätehaus in Rath statt.

Hier geht es zum Bericht …   Anklicken, anschauen, und mitmachen! Wir freuen uns auf Dich !


„Berufsfeuerwehrtag“ der Jugendfeuerwehr

Du fragst Dich „Was ist denn bei der Feuerwehr los und warum sehe ich so viele Schulfreunde am Wochenende mit Blaulicht im Einsatzfahrzeug?“ – Hier kommt die Antwort:

Poster-24Stunden.inddAm Wochenende von Freitag den 07.10. bis Sonntag 09.10.2016 veranstaltet die Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich wieder ihren „Berufsfeuerwehrtag“. Dieser findet  an den Standorten Eschweiler über Feld und Nörvenich statt und um den Jugendlichen eine Ausbildung nahe dem realen Feuerwehralltag zu bieten, wird es in diesem Zeitraum zu einem erhöhten Aufkommen an Feuerwehrfahrzeugen unter Benutzung von Sonderrechten im Straßenverkehr kommen.

Deine Eltern bitten wir um ihr Verständnis gegenüber dem heranwachsenden Feuerwehrnachwuchs der Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich.

Und Du kannst später auch einmal an einem langen Übungswochenende mitmachen! Wie? Kontaktiert einfach unseren Gemeindejugendfeuerwehrwart Sascha Lasecki unter 02426-958609. Er wird euch gern eure Fragen beantworten und auch den Kontakt mit einer der örtlichen Jugendfeuerwehrgruppe herstellen. Natürlich steht er auch allen Eltern für weitergehende Fragen aller Art zur Verfügung!

Feuerwehr Nörvenich_Flyer-2-50


Sei ein Teil von uns –  Jugendfeuerwehr (Teil 3)

Nachdem wir euch die Jugendgruppen in Rath und Eschweiler über Feld in den vergangenen Wochen vorgestellt haben, möchten wir euch nun die dritte Jugendgruppe der Gemeinde Nörvenich Namens Jugendfeuerwehr Oberbolheim vorstellen.20160716_103056-2-mit-logo-website

Zwölf hochmotivierte und technisch interessierte Jugendliche bilden mit ihren Jugendwarten und Betreuern ein starkes Team, das schon so manch aufsehenerregenden Rekord für den Kreis Düren aufstellen konnte. Im Jahr 2010 zum Beispiel absolvierte der Wehrnachwuchs die Aufgabe 24 – Stunden am Stück Rad zu fahren. Insgesamt wurde eine beachtliche Distanz von 453,351Km zurückgelegt.

Hier geht es zum dritten Serienteil, mit dem wir Dir die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Nörvenich vorstellen. Anklicken, anschauen, und mitmachen! Wir freuen uns auf Dich !


Jugendfeuerwehr Binsfeld zu Gast in Luxemburgs Norden

In den Sommerferien nahm die JugenIMG-20160730-WA0122dfeuerwehr Binsfeld am Nationalen Zeltlager in Weiswampach der „Lëtzebuerger Jugendpompjeeën“, das in der Zeit vom 23.07. – 30.07.2016 stattfand, teil.

Am Samstag den 23.07.2016 wurde sich am Vormittag getroffen. Die letzten Materialien und die Koffer wurden im MTF verstaut. Gegen Mittag verabschiedeten wir uns von den Eltern und kehrten Binsfeld den Rücken.

„Auf nach Luxemburg“

Nach ca. 2 Stunden Fahrt erreichten wir den Zeltplatz in Luxemburg. Nach der Anmeldung bei der Lagerleitung, bauten wir unser Zelt auf.

Lest hier nach, was die Kinder und Jugendlichen aus Binsfeld eine Woche lang in Luxemburg erleben durften!


Sei ein Teil von uns –  Jugendfeuerwehr (Teil 2)

Nachdem wir euch in unserem ersten Artikel aus der Jugendfeuerwehr Nörvenich die Jugendgruppe Rath vorstellten dürfen wir euch heute die Gruppe Eschweiler über Feld vorstellen. Dort werDSC03587-2--gt2den zurzeit sechs Mädchen und sieben Jungen, die in den Ortschaften Nörvenich und Eschweiler über Feld wohnhaft sind, ausgebildet. Stolz ist die Mannschaft darüber, dass sie die Gruppe mit dem höchsten weiblichen Anteil in der Gemeinde ist. Auch das Amt des Jugendsprechers, vergleichbar mit dem Klassensprecher in der Schule, wird von einem Mädchen ausgeübt.

Seit mehreren Jahren sind die Jugendlichen fest in die Organisation der Dorfkirmes, die wie jedes Jahr im September stattfindet, integriert. Gemeinsam mit ihren Jugendwarten planen sie die anstehenden Aufgaben professionell im Team, dies bringt Zusammenhalt in der Gruppe und die Jugendlichen erlernen früh Verantwortung zu übernehmen. Gespannt blicken die Jugendlichen in das Jahr 2017, denn dann wird die Jugendgruppe ihr 40 – jähriges Bestehen feiern.

Hier geht es zum zweiten Serienteil, mit dem wir Dir die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Nörvenich vorstellen. Anklicken, anschauen, und mitmachen! Wir freuen uns auf Dich !


Sei ein Teil von uns –  Jugendfeuerwehr (Teil 1)

Die Feuerwehr der Gemeinde Nörvenich unterteilt sich in die Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung und Ehrenabteilung. Jede Altersgruppe ist bei uns Herzlich Willkommen mit zu machen und die Mitgliedschaft kostet euch nichts, bringt aber jede Menge: Du lernst viele nützliche Fähigkeiten, entwickelst technisches Verständnis sowie als auch Teamgeist und den Gemeinschaftssinn.

Foto_JF-mit-Logo-web

Nörvenich ist mit ihrer Fläche von rund 66 km² eine durchaus große Gemeinde, die sich von den Toren Düren bis zum angrenzenden Rhein-Erft-Kreis erstreckt. Um jedem Jugendlichen in der Gemeinde Nörvenich die Möglichkeit zu geben Mitglied in der Jugendfeuerwehr zu sein, unabhängig von den örtlichen Gegebenheiten, bildet die JF Nörvenich an den fünf Standorten Binsfeld, Eschweiler über Feld, Oberbohlheim, Pingsheim und Rath, die sich über das Gemeindegebiet verteilen, aus.

Alle 14 Tage wollen wir euch einen der Standorte vorstellen und hier geht es zum ersten Bericht und dem Standort Nörvenich – Rath…


Bei der Jugendfeuerwehr Nörvenich überschlagen sich zum Ende des Schuljahres die Ereignisse. Nachdem wir Ende des Monats Mai am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Vettweiß teilgenommen hatten sind wir nun am 11. Juni 2016 in den Höhenerlebnispfad nach Hürtgenwald gefahren. Vor Ort erhielten wir eine kurze Einweisung in die Ausrüstung, sowie die zu beachtenden Hinweise zur Nutzung des Kletterwalds.Hochseilgarten-gt2

Im Zeitraum von 11 – 14 Uhr konnten sich die rund 50 Jugendliche und Betreuer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden austoben. Der Kletterpark bot mit seinen sechs verschiedenen Parcours ein attraktives und lohnendes Angebot, das schon den ein oder anderen auf der Hinfahrt ungeduldig werden ließ.

Hier könnt ihr den Bericht lesen.


Im Mai 2016 lud die Kreisjugendfeuerwehr Düren zum traditionellen Zeltlager über Fronleichnam nach Vettweiß ein und konnte mit mehr als 444 Teilnehmern aus dem gesamten Kreisgebiet an die großen Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre anknüpfen. Rund 62 Mannschaftszelte wurden aufgebaut, von denen alleine die Jugendfeuerwehr Nörvenich fünf beanspruchte.

Nach der???????????????????????????????????? Anreise und der offiziellen Lagereröffnung am Freitagabend stand in den Abendstunden eine Nachtschnitzeljagd durch den Gemeindeteil Vettweiß auf dem Programm.

Lest hier eine komplette Zusammenfassung, was der Feuerwehrnachwuchs alles erleben durfte.


Jugendfeuerwehr Nörvenich bildet sich weiter

Sieben Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Nörvenich haben sich am vergangenen Samstag gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus dem Kreisgebiet Düren in Inden – Frenz getroffen, um sich in der Jugendarbeit weiterbilden zu lassen.

Bestandteile Jugendsprecher-4des von der Kreisjugendfeuerwehr angebotenen Workshops waren unter anderem die Wissensvertiefung in den Bereichen „Aufgaben und Pflichten des Jugendsprechers“ sowie das erfolgreiche lösen von Konflikten.  Mit diesem Seminar konnten die Jugendlichen nützliche Lösungsansätze für ihre Jugendgruppen mitnehmen.

Der Jugendsprecher ist die Vertrauensperson in jeder Jugendgruppe, womit er die Meinung der Jugendgruppe gegenüber dem Jugendwart vertritt und somit die Möglichkeit hat, die Interessen und Ideen der Jugendlichen in die zu gestaltende Jugendarbeit mit einzubringen.


Jugendfeuerwehr Nörvenich – Wie mache ich mit?

Die Freiwillige Feuerwehr Nörvenich unterhält zur Nachwuchsförderung eine Gemeindejugendfeuerwehr, welche sich aus fünf einzelnen Jugendfeuerwehrgruppen in Binsfeld, Eschweiler über Feld, Oberbolheim, Rath und Pingsheim als eine gemeinsame Einrichtung darstellt.

Foto_JF-mit-Logo-webVor Ort erlernen die 10 – 17jährigen nicht nur das Geschick der Feuerwehrtechnik, sondern erleben auch jede Menge Gruppenarbeit und Freizeitaktivitäten. Neben Wettkampfbesuchen, Ausflügen sowie kleinen und großen Zeltlagern wird den Kindern und Jugendlichen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung innerhalb der einzelnen Gruppe und auch mit allen Jugendgruppen zusammen geboten. Und angepasste Einsatzübungen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Keine Frage: Spaß, Freizeit, Teamarbeit – bei der Jugendfeuerwehr Nörvenich erfährt der Nachwuchs viel Abwechslung mit Freunden in einer angesehenen Gruppe. Und mit 18 Jahren kann jedes Mitglied der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst überwechseln!

ENJOY FIRE FIGHTING – Macht mit in der Jugendfeuerwehr Nörvenich!

Interesse geweckt? Kontaktiert einfach unseren Gemeindejugendfeuerwehrwart Sascha Lasecki unter 02426-958609. Er wird euch gern eure Fragen beantworten und auch den Kontakt mit einer der örtlichen Jugendfeuerwehrgruppe herstellen. Natürlich steht er auch allen Eltern für weitergehende Fragen aller Art zur Verfügung!

Feuerwehr Nörvenich_Flyer-2-50


 

An dieser Stelle präsentieren sich demnächst die Jugendfeuerwehrgruppen im Einzelnen:

Share This: