Jugendfeuerwehr unterwegs im Erlebnis – Hochseilgarten Raffelsbrand

Bei der Jugendfeuerwehr Nörvenich überschlagen sich zum Ende des Schuljahres die Ereignisse. Nachdem wir Ende des Monats Mai am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Vettweiß teilgenommen hatten sind wir nun am 11. Juni 2016 in den Höhenerlebnispfad nach Hürtgenwald gefahren. Vor Ort erhielten wir eine kurze Einweisung in die Ausrüstung, sowie die zu beachtenden Hinweise zur Nutzung des Kletterwalds.

Im Zeitraum von 11 – 14 Uhr konnten sich die rund 50 Jugendliche und Betreuer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden austoben. Der Kletterpark bot mit seinen sechs verschiedenen Parcours ein attraktives und lohnendes Angebot, das schon den ein oder anderen auf der Hinfahrt ungeduldig werden ließ.

Wer sich unsicher war begann in einer Höhe von 5 Metern, die waagemutigen begannen direkt mit den schwarzen Parcours um doch schnell festzustellen, dass eine schwingende Strickleiter in 15 Metern Höhe eine große Portion Mut und Willensstärke braucht. Im Zuge des dreistündigen Ausfluges wurden die Jugendlichen jedoch immer sicherer und trauten sich alle sechs Parcours erfolgreich zu erklimmen; sie überquerten Hindernisse, übersprangen Schluchten und stürzten sich im freien Flug von den Plattformen.

Zum Ende des Ausfluges waren alle Jugendlichen und Betreuer erschöpft von dem Erlebnis „Hochseilgarten“.

Hochseilgarten-gt2

Die Jugendfeuerwehr Nörvenich bildet sich aus fünf Jugendgruppen an den Standorten Binsfeld, Eschweiler über Feld, Oberbolheim, Pingsheim und Rath, welche das gesamte Gemeindegebiet Nörvenich abdecken. Gemeinsam werden regelmäßig Übungsdienste, Ausflüge, Zeltlager und Wettkämpfe gemeinsam bestritten.

Großen Dank dürfen wir an die Firma Otto Schmitz in Binsfeld richten, welche uns mit einem 9-sitzigem Fahrzeug unterstützte, sowie an die vielen ehrenamtlichen Helfer und Betreuer.

Jugendfeuerwehr Nörvenich

Du möchtest dazu gehören oder uns mal Besuchen? Dann erreichst du uns im Internet unter www.jugendfeuerwehr-noervenich.de oder per E-Mail unter gjfw@feuerwehr-noervenich.de

 

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.