Einsatz 054 – So. 11.10.2015

Datum: 11. Oktober 2015 
Alarmzeit: 2:15 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: PE1 
Einsatzort: Unter den Weiden, Eggersheim 
Fahrzeuge: NRV/ELW1 – 1, NRV/HLF 10 – 1, NRV/HLF 20 – 1, NRV/LF 10 – 1, NRV/MTF – 2, NRV/RW1-1, NRV/TSF – 1, NRV/TSF-W – 3, NRV/TSF-W – 4 
Weitere Kräfte: DN-RW2, LE Eschweiler ü. F., Löschzug 2 (Löschgruppe 21 und Löschgruppe 22), Polizei 


Einsatzbericht:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 11. Oktober 2015, ereignete sich auf der Verbindungsstraße „Auf den Weiden“ zwischen Hochkirchen und Eggersheim ein Verkehrsunfall, zu dem der Löschzug 2 und die Löscheinheit Eschweiler über Feld mit dem Einsatzstichwort „Person eingeklemmt“ alarmiert wurde.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW von der engen Straße nach rechts abkam und gegen einen Baumstumpf fuhr. Da keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt war und sich bereits alle Insassen aus dem Fahrzeug teils allein und teils mit Hilfe eines Anwohners befreit hatten, war die Vornahme von schweren Rettungsgeräten nicht mehr notwendig. Der verunfallte PKW war jedoch mit 7 Personen (!!) besetzt, was die Feuerwehr und den Rettungsdienst bei der Betreuung und Versorgung der großen Anzahl an leicht- und schwerverletzten Patienten vor eine nicht alltägliche Aufgabe stellte.

Nachdem alle Verletzten an den Rettungsdienst übergeben waren wurde die Ausleuchtung der Einsatzstelle für die weitere Unfallaufnahme für die Polizei aufrecht gehalten, sodass erst nach ca. 2 Stunden auch die restlichen Einsatzkräfte den Einsatz beenden konnten.