Einsatz 047 – So. 16.08.2015

Datum: 16. August 2015 
Alarmzeit: 15:18 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten 
Art: PE1 
Einsatzort: L263, Eschweiler über Feld 
Fahrzeuge: NRV/HLF 10 – 2, NRV/HLF 20 – 1, NRV/HLF20 – 2, NRV/MTF – 1, NRV/MTF – 2, NRV/RW1-1, NRV/TLF 3000 – 1, NRV/TSF-W – 1, NRV/TSF-W – 2 
Weitere Kräfte: DN-RW2, Löschgruppe 21 (Nörvenich. Oberbolheim), Löschzug 1 (Löschgruppe 11 und Löschgruppe 12), Polizei, ZD-Presse 


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall auf der L263 von Richtung Girbelsrath in Richtung Eschweiler über Feld wurden am 16. August der Löschzug 1 und die Löschgruppe 21 der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich alarmiert.

Ein von gerade Strecke abgekommender Kleinwagen war in den seitlichen Straßengraben abgekommen und die Rettungskräfte sahen sich bei dem in Seitenlage an einem Baum befindlichen PKW gefordert.

Ein Insasse konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, wobei die Fahrerin durch die Einsatzkräfte patientenorientiert mit schwerem Gerät retten mussten. Hierbei führte die für die Freiwilligen Helfer ungewöhnliche Lage des verunfallten Fahrzeugs zu einer längeren Einsatzdauer.