Einsatz 035 – Mo. 29.06.2015

Datum: 29. Juni 2015 
Alarmzeit: 11:15 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: BD2 
Einsatzort: Zülpicher Straße, Nörvenich 
Fahrzeuge: NRV/HLF 10 – 1, NRV/HLF 20 – 1, NRV/LF 10 – 1, NRV/TSF – 1 
Weitere Kräfte: AB-Atemschutz, Florian Kreis Düren DLK 23 – 1, Florian Kreis Düren WLF – 2, LE Eschweiler ü. F., Löschzug 2 (Löschgruppe 21 und Löschgruppe 22), Polizei 


Einsatzbericht:

Am heutigen Montag wurden die Löscheinheiten Nörvenich und Oberbolheim gegen 11:15 Uhr durch die Leistelle in Stockheim zu einem Kleinbrand alarmiert, da ein Anwohner einen brennenden Baum in der Zülpicher Straße gemeldet hatte.

Beim Eintreffen der Kräfte der einsatztaktischen Löschgruppe 21 (LE Nörvenich & Oberbolheim) brannten bereits mehrere Bäume und eine Hundehütte unmittelbar an der Grundstücksgrenze, woraufhin das Einsatzstichwort aufgrund der sicherlich witterungsbedingten schnellen Ausbreitung und der in der Mittagszeit an direkt verfügbaren freiwilligen Einsatzkräften direkt auf „BD2“ erhöht wurde. Hierdurch wurden auch die Löscheinheiten aus Rath, Wissersheim, Pingsheim sowie die taktische Verstärkereinheit aus Eschweiler über Feld nachträglich alarmiert

Der Brand wurde anfangs unter Zuhilfenahme eines Kleinlöschgerätes und einem Gartenschlauch erfolgreich bekämpft und nach Eintreffen der Kräfte der Löscheinheit Eschweiler über Feld wurden die Bäume und der umliegende Boden mittels Schnellangriffseinrichtung noch weiter benetzt. Durch diese Maßnahme wurde ein erneutes Durchzünden erfolgreich verhindert.

Quelle Bilder:  Webseite der LE Eschweiler über Feld