Einsatz 024 – Mo. 09.05.2016

Datum: 9. Mai 2016 
Alarmzeit: 16:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten 
Art: BD2 
Einsatzort: Dreikönigenstr., Frauwüllesheim 
Fahrzeuge: IdF10/MLF-03, NRV/GW - 1, NRV/HLF 10 - 1, NRV/HLF 10 - 2, NRV/HLF 20 - 1, NRV/MTF - 1, NRV/MTF - 2, NRV/TLF 3000 - 1, NRV/TSF-W - 1, NRV/TSF-W - 2, NRV/TSF-W - 4 
Weitere Kräfte: DN-AB-Atemschutz, DN-DLK23-01, DN-WLF-2, Löschgruppe 21 (Nörvenich. Oberbolheim), Löschzug 1 (Löschgruppe 11 und Löschgruppe 12), Polizei, ZD-Presse 


Einsatzbericht:

Am 09. Mai 2016 erreichte um 16:00 Uhr den Löschzug 1 mit den Löscheinheiten Frauwüllesheim, Eschweiler über Feld, Irresheim, Rommelsheim und Binsfeld sowie die Löschgruppe 21 (Nörvenich – Oberbolheim) die Einsatzalarmierung zu einem Scheunenbrand in Frauwüllesheim.

Vor Ort in der Dreikönigenstraße war auf einem landwirtschaftlichen Anwesen neben einem Unterstand Holz und Baumschnitt in Brand geraten und drohten sich auf den Unterstand weiter auszubreiten.

Durch die Einsatzkräfte konnte eine weitere Ausbreitung durch eine kurzfristig vorgenommene Riegelstellung unterbunden werden und das Brandgut wurde durch die freiwilligen Helfer mit drei C-Strahlrohren unter schwerem Atemschutz gelöscht.

Abschließend erfolgte die Aufbringung eines Schaumteppichs mittels Druckluftschaumrohr, wobei das Erprobungsfahrzeug des Landes NRW erneut die Vorteile der vorhandenen CAFS-Anlage unter Beweis stellte.

Im Einsatz befanden sich fast 50 ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich.