Einsatz 002 – Mo. 11.01.2016

Datum: 11. Januar 2016 
Alarmzeit: 15:42 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten 
Art: TH 
Einsatzort: L495, Wissersheim 
Fahrzeuge: NRV/HLF 10 - 1, NRV/LF 10 - 1, NRV/MTF - 3, NRV/TSF-W - 3 
Weitere Kräfte: Löschgruppe 22 (Pingsheim, Polizei, Rath und Wissersheim), Rettungshubschrauber, ZD-Presse 


Einsatzbericht:

Um 15:42 Uhr wurde die Löschgruppe 22 der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich, bestehend aus den einsatztaktischen Löscheinheiten Rath, Wissersheim und Pingsheim, zu einer Technischen Hilfeleistung auf der L495/K54 im Gemeindeteil Wissersheim alarmiert.

Vor Ort waren zwei PKW auf der Landstraße miteinander kollidiert, wobei ein Kleinwagen auf der L495 fahrend einen Kompaktwagen, welcher von der K54 über die Landtraße fuhr, seitlich erfasste.

Aufgrund der schwere der Verletzungen musste eine verletzte Person mittels Rettungshubschrauber in eine weiter entfernte Klinik verbracht werden und eine weitere verletzte Person konnte zur weiteren Versorgung durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert werden.

Die Feuerwehr sicherte während der Einsatzdauer die Einsatzstelle ab und unterstützte bei der Sperrung der L495 während der Landung des Rettungshubschraubers. Weiter wurden auslaufende Betriebsstoffe der Unfallfahrzeuge mittels Bindemittel aufgenommen und die Verkehrsfläche nach der polizeilichen Unfallaufnahme von Fahrzeugteilen gereinigt sowie die Einsatzstelle ausgeleuchtet.