Willkommen !

„Weihnachtsbaumschmücken“ in Oberbolheim

Traditionell lädt die weihnachtsbaumschmuecken2016-gt2Jugendfeuerwehr Oberbolheim alljährlich am ersten Adventswochenende die Bevölkerung zum Weihnachtsbaumschmücken in Oberbolheim ein.

Für ein paar frohe Stunden stehen am 26.11.2016 ab 18:00 Uhr ein beheiztes Zelt und gutes hausgemachtes Kesselgulasch zur Verfügung. 

Die Jugendfeuerwehr aus Oberbolheim freut sich auf einen Besuch, mit dem Sie den Anfang der Adventszeit und dem beginnenden Jahresende in geselliger Runde begehen können. (Details)


Jahresabschlussübung der Löscheinheiten Irresheim und Rommelsheim – Zusammenarbeit erfolgreich bestätigt

img_4139
Feuerwehr Nörvenich (P.Berndgen)

Die Menschenrettung bei einem Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen stand als Übungsaufgabe im Mittelpunkt der Jahresabschlussübung der Löscheinheit Irresheim.
Hier geht´s zum kompletten Bericht …

 


„Berufsfeuerwehrtag“ – Übungswochenende der Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich

Poster-24Stunden.inddLiebe Bürger und Mitbürger der Gemeinde Nörvenich,

am Wochenende von Freitag den 07.10. bis Sonntag 09.10.2016 veranstaltet die Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich ihren „Berufsfeuerwehrtag“. Dieser findet  an den Standorten Eschweiler über Feld und Nörvenich statt.

Um den Jugendlichen eine Ausbildung nahe dem realen Feuerwehralltag zu bieten, wird es in diesem Zeitraum zu einem erhöhten Aufkommen an Feuerwehrfahrzeugen unter Benutzung von Sonderrechten im Straßenverkehr kommen.

Wir bitten um ihr Verständnis gegenüber dem heranwachsenden Feuerwehrnachwuchs der Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich.

Vielen Dank.


Sei ein Teil von uns –  Jugendfeuerwehr (Teil 3)

Nachdem wir euch die Jugendgruppen in Rath und Eschweiler über Feld in den vergangenen Wochen vorgestellt haben, möchten wir euch nun die dritte Jugendgruppe der Gemeinde Nörvenich Namens Jugendfeuerwehr Oberbolheim vorstellen.20160716_103056-2-mit-logo-website

Zwölf hochmotivierte und technisch interessierte Jugendliche bilden mit ihren Jugendwarten und Betreuern ein starkes Team, das schon so manch aufsehenerregenden Rekord für den Kreis Düren aufstellen konnte. Im Jahr 2010 zum Beispiel absolvierte der Wehrnachwuchs die Aufgabe 24 – Stunden am Stück Rad zu fahren. Insgesamt wurde eine beachtliche Distanz von 453,351Km zurückgelegt.

Hier geht es zum dritten Serienteil, mit dem wir Dir die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Nörvenich vorstellen. Anklicken, anschauen, und mitmachen! Wir freuen uns auf Dich !


Feuerwehrensache  PILOTPROJEKT„FAHRZEUGTECHNIK“
Mittlereslöschfahrzeug

Wie ja die meisten mitbekommen haben, verfügte die Feuerwehr Nörvenich in den letzten Monaten über ein neues MLF. Dieses Mittlerelöschfahrzeug gehört zu einem Pilotprojekt der Feuerwehrensache.
An diesem Projekt ist die Feuerwehr Nörvenich beteiligt und hatte die Gelegenheit diese modernen Fahrzeug 3 Monate zu Teste. Aber wie es nun mal so ist alles geht mal vorbei.
Und so geht mit dem heutigen Tage die Erprobungsphase für uns zu Ende.

14051800_1243094652381752_561538618627773865_n

Daher befinden sich Aktuell 4 Kameraden auf dem Weg nach Münster. Und das Fahrzeug zurück an das Institut der Feuerwehr zu bringen und dort an die Projekt verantwortlichen zu übergeben.


logoDie Feuerwehr Nörvenich hat ein Mittlereslöschfahrzeug aus dem Pilotprojekt zur Erprobung zur Verfügung gestellt bekommen.
Das uns vom Land NRW überlassene MLF wurde am 28.04.2016 überführt und in Dienst gestellt.

Weitere Infos und alles Aktuelle zur Erprobung finden sie hier


Jugendfeuerwehr Binsfeld zu Gast in Luxemburgs Norden

In den Sommerferien nahm die JugenIMG-20160730-WA0122dfeuerwehr Binsfeld am Nationalen Zeltlager in Weiswampach der „Lëtzebuerger Jugendpompjeeën“, das in der Zeit vom 23.07. – 30.07.2016 stattfand, teil.

Am Samstag den 23.07.2016 wurde sich am Vormittag getroffen. Die letzten Materialien und die Koffer wurden im MTF verstaut. Gegen Mittag verabschiedeten wir uns von den Eltern und kehrten Binsfeld den Rücken.

„Auf nach Luxemburg“

Nach ca. 2 Stunden Fahrt erreichten wir den Zeltplatz in Luxemburg. Nach der Anmeldung bei der Lagerleitung, bauten wir unser Zelt auf.

Lest hier nach, was die Kinder und Jugendlichen aus Binsfeld eine Woche lang in Luxemburg erleben durften!


Sei ein Teil von uns – Jugendfeuerwehr (Teil 2)

DSC03587-2--gt2Nachdem wir euch in unserem ersten Artikel aus der Jugendfeuerwehr Nörvenich die Jugendgruppe Rath vorstellten dürfen wir euch heute die Gruppe Eschweiler über Feld vorstellen. Dort werden zurzeit sechs Mädchen und sieben Jungen, die in den Ortschaften Nörvenich und Eschweiler über Feld wohnhaft sind, ausgebildet. Stolz ist die Mannschaft darüber, dass sie die Gruppe mit dem höchsten weiblichen Anteil in der Gemeinde ist. Auch das Amt des Jugendsprechers, vergleichbar mit dem Klassensprecher in der Schule, wird von einem Mädchen ausgeübt.

Hier geht es zum zweiten Serienteil, mit dem wir Dir die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Nörvenich vorstellen. Anklicken, anschauen, und mitmachen! Wir freuen uns auf Dich !


Sei ein Teil von uns – Jugendfeuerwehr (Teil 1)

Foto_JF-mit-Logo-webDie Feuerwehr der Gemeinde Nörvenich unterteilt sich in die Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung und Ehrenabteilung. Jede Altersgruppe ist bei uns Herzlich Willkommen mit zu machen und die Mitgliedschaft kostet euch nichts, bringt aber jede Menge: Du lernst viele nützliche Fähigkeiten, entwickelst technisches Verständnis sowie als auch Teamgeist und den Gemeinschaftssinn.

In den kommenden Wochen berichten wir alle zwei Wochen über einen Standort an dem die Jugendfeuerwehr Nörvenich eine Jugendgruppe unterhält. Hier erfährst du alles was dich bei uns erwartet und wo du dich melden kannst. Hier gelangst Du zu unserem ersten Bericht, der Dir unter anderem die Jugendgruppe Nörvenich – Rath vorstellt!


MLF on Tour 
Brandbekämpfung in Müllverbrennungsanlage geprobt

Der Chemiepark Knapsack gehört mit mehr als 2.200 Beschäftigten und einer Fläche von 180 Hektar zu den wichtigsten Chemiestandorten in unserer Region. Namhafte Unternehmen wie z. B. Bayer, Clariant oder EEW haben dort Produktionsstandorte. Für die Sicherheit im Chemiepark sorgt die InfraServ, die u. a. auch die dortige Werkfeuerwehr betreibt. Mehr Anzeigen.


Jugendfeuerwehr unterwegs im Erlebnis – Hochseilgarten Raffelsbrand

Bei der JugendfeuerwHochseilgarten-gt2ehr Nörvenich überschlagen sich zum Ende des Schuljahres die Ereignisse. Nachdem wir Ende des Monats Mai am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Vettweiß teilgenommen hatten sind wir nun am 11. Juni 2016 in den Höhenerlebnispfad nach Hürtgenwald gefahren. Vor Ort erhielten wir eine kurze Einweisung in die Ausrüstung, sowie die zu beachtenden Hinweise zur Nutzung des Kletterwalds.

Hier geht´s zum kompletten Bericht …


MLF on Tour

IMG_5700Am vergangenen Wochenende war das MLF aus dem Projekt FeuerwEHRENsache zu Besuch bei der Eröffnungsfeier der neuen Feuerwache der Feuerwehr Euskirchen.
Mehr anzeigen


Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2016

Im Mai 2016 lud die Kreisjugendfeuerwehr Düren zum traditionellen Zeltlager über Fronleichnam nach Vettweiß ein und konnte mit mehr als 444 Teilnehmern aus dem gesamten Kreisgebiet an die großen Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre anknüpfen. Rund 62 Mannschaftszelte wurden aufgebaut, von denen alleine die Jugendfeuerwehr Nörvenich fünf beanspruchte.

Nach der???????????????????????????????????? Anreise und der offiziellen Lagereröffnung am Freitagabend stand in den Abendstunden eine Nachtschnitzeljagd durch den Gemeindeteil Vettweiß auf dem Programm.

Lest hier eine komplette Zusammenfassung, was der Feuerwehrnachwuchs alles erleben durfte.


Bericht zur Veranstaltung13243907_1179907758700442_7609291905027571984_o
„Wie löscht die Feuerwehr in Zukunft?“
Hier finden sie einen Bericht und Bilder zur Veranstaltung…
Mehr anzeigen

 


Wie löscht die Feuerwehr in Zukunft?

Feuerwehr Nörvenich nimmt an einem Pilotprojekt teil, in den innovative Fahrzeugtechniken   im Feuerwehralltag überprüft werden

WP_20160428_16_40_01_Pro2Präsentation im Rahmen einer Realbrand-Ausbildung am Samstag,
den 14. Mai 2016  13.00 – 15.00 Uhr
auf dem Schulhof der ehemaligen Hauptschule Nörvenich….
Mehr anzeigen


Der heilige St. Florian ist der Schutzpatron der Feuerwehrleute. 
Er starb am 4 Mai des Jahres 304, deshalb gilt der 4. Mai als Florianstag. FFN_Florian (2)
Überall ehren und Gedenken Feuerwehrleute Ihrem Schutzpatron. So auch bei der Feuerwehr Nörvenich. Auf dass er alle Feuerwehrleute dieser Welt stets behüte und sie immer heim zu ihren Familien führe!


Jugendfeuerwehr Nörvenich bildet sich weiter

 Sieben Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Nörvenich haben sich am vergangenen Samstag gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus dem Kreisgebiet Düren in Inden – Frenz getroffen, um sich in der Jugendarbeit weiterbilden zu lassen.

Jugendsprecher-4Bestandteile des von der Kreisjugendfeuerwehr angebotenen Workshops waren unter anderem die Wissensvertiefung in den Bereichen „Aufgaben und Pflichten des Jugendsprechers“ sowie das erfolgreiche lösen von Konflikten.  Mit diesem Seminar konnten die Jugendlichen nützliche Lösungsansätze für ihre Jugendgruppen mitnehmen.

Der Jugendsprecher ist die Vertrauensperson in jeder Jugendgruppe, womit er die Meinung der Jugendgruppe gegenüber dem Jugendwart vertritt und somit die Möglichkeit hat, die Interessen und Ideen der Jugendlichen in die zu gestaltende Jugendarbeit mit einzubringen.


Feuerwehr Nörvenich_Flyer-1-50Die Feuerwehr Nörvenich steht mit mehr als 150 Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie bereit, um beispielsweise bei Bränden und Notfällen eine schnelle Hilfeleistung zu garantieren. Darauf können Sie sich verlassen.

Um auch weiterhin sicherzustellen, dass schnellstmöglich und professionell geholfen wird, brauchen wir auch Ihre Unterstützung.

Werden Sie aktives Mitglied in einer der 9 Löscheinheiten unserer Gemeinde. Wenn Sie gerne im Team arbeiten, sich für moderne Technik interessieren und anderen Menschen helfen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Natürlich können Sie in vielen Löscheinheiten auch förderndes Mitglied werden. Informieren Sie sich jetzt über die vielfältigen Aufgaben und Angebote Ihrer Feuerwehr. Sprechen Sie uns einfach an.

Der Wehrleiter der FF Nörvenich, Herr Oliver Hartlieb,  steht Ihnen gern für Ihre individuellen Fragen telefonisch unter der Rufnummer 02426-958772 zur Verfügung.


Feuerwehr Nörvenich_Flyer-2-50

WUSSTET IHR SCHON:
Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren können Mitglied der Jugendfeuerwehr in Nörvenich werden. Bei 5 Löscheinheiten gibt es Jugendgruppen und es wartet hier ein spannendes Programm auf Euch.

Neben Feuerwehrtechnik, zum Beispiel Gerätekunde und Löschlehre, lernt man schon früh Erste Hilfe Maßnahmen. Natürlich gibt es auch ein tolles Freizeitangebot, beispielsweise Ausflüge, Zeltlager und der Besuch von Wettkämpfen. In den Gruppen lernt ihr Teamarbeit und den Umgang mit moderner Technik.

KLARE ANSAGE:
Du bist zwischen 10 und 17 Jahren alt, aktiv und hast Spaß daran, dich mit anderen Jugendlichen zusammen in einem starken Team zu engagieren? Hast Lust auf Action und Technik? Dann zögere nicht und setze dich mit uns in Verbindung.

Habt ihr Interesse? Dann kommt einfach vorbei oder ruft uns an.
Euer Ansprechpartner Sascha Lasecki als Gemeindejugendfeuerwehrwart beantwortet gern eure persönlichen Fragen und ihr erreicht ihn telefonisch unter  02426-958609. Wir freuen uns auf Dich!

 


 

Willkommen auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich!!!

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Nörvenich mit der Aufgabe, bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten, d. h. Menschen, Tiere, Umwelt und Sachwerte zu retten, zu schützen und zu bergen. Um die nach Landesgesetz (FSHG NRW) vorgegebenen Schutzziele in den insgesamt 14 Ortsteilen der Gemeinde Nörvenich zu gewährleisten, setzt sich die Freiwillige Feuerwehr aus insgesamt 10 Löscheinheiten zusammen.

Die Feuerwehr in Nörvenich teilt sich in 2 Löschzüge (LZ1 und LZ2) auf. Zu jedem Zug gehören 2 Löschgruppen. Die Löschgruppen setzen sich aus 2 – 3 Löscheinheiten zusammen und werden je nach Tageszeit und Einsatzsituation zu zweit bzw. Löschzugweise alarmiert, damit auch zu den „personalschwachen“ Zeiten, nämlich tagsüber an Werktagen, genügend Personal zur Verfügung steht. Die Alarmierung von ca. 60 – 80 Einsätzen für die Feuerwehr Nörvenich erfolgt durch die Feuer- und Rettungsleitstelle des Kreises Düren. Hierzu ist jedes Feuerwehrmitglied mit einem digitalen Meldeempfänger ausgerüstet, den er bzw. sie ständig bei sich trägt.

Neben der Einsatzabteilung gliedert sich die Freiwilligen Feuerwehr in eine Jugendabteilung und eine Ehrenabteilung auf.

Die Jugendfeuerwehrarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten, so dass sie nach Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen bei entsprechendem Alter und Qualifikation in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt werden können.

Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt.

Ein speziell ausgebildeter Jugendfeuerwehrwart betreut im Auftrage der Führung der Freiwilligen Feuerwehr die Jugendfeuerwehr und fungiert als Übungsleiter.

Feuerwehrangehörige, die 60 Jahre alt werden, oder aus gesundheitlichen Gründen den Feuerwehrdienst nicht mehr ausüben können, scheiden aus dem aktiven Dienst aus und werden in die Ehrenabteilung überstellt. Zweimal jährlich treffen sich  die Mitglieder der Ehrenabteilung in gemütlicher Runde um sich über vergangenes und aktuelles auszutauschen.

Share This: